20:00 Uhr

Garbsen Spezial – Matthias Brodowy

präsentiert Künstlerinnen und Künstler aus Garbsen und der Region

Matthias Brodowy wurde von Hanns Dieter Hüsch mit dem Kabarettpreis Das Schwarze Schaf, später dann mit dem Prix Pantheon und dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet. Für das Kulturzelt Garbsen wird der selbsternannte Vertreter für gehobenen Blödsinn (chief director for a high level bullshit) gewohnt charmant und humorvoll durch den Abend mit Garbsener Künstler*innen führen.
Im Programm: der Songwriter Deddy, die Diabolo-Artistin Jana Micus, Kira Leona die Pianistin, die Autorin Sibylle Narberhaus, der Sterntaler Blockflötenchor, die Schülerband der Musikschule Garbsen und das Gesundheitszentrum für Tanz und Entspannung
mit einer orientalischen Bauchtanzchoreografie.

Matthias Brodowy hat inzwischen acht CDs veröffentlicht, die aktuelle (Gesellschaft mit beschränkter Haltung) ist in Arbeit. Neben seiner Bühnentätigkeit arbeitet Brodowy regelmäßig für das Radio, so moderiert er u.a. für den WDR das Kabarettfest aus Paderborn. Auch in der Welt der Varietés ist er zu Hause, arbeitet für Roncalli, GOP-Varieté Theater in verschiedenen Städten und führt als Conférencier durch die Abende im legendären Hansa Theater in Hamburg.

 

www.brodowy.com


Jana Alina Micus Diaboloshow

Seit 2006 spielt die gebürtige Garbsenerin Jana Alina Micus Diabolo. Mit künstlerisch anmutender Präzision präsentiert sie Figuren auf hohem Niveau und begeistert mit ihrer technisch wie ästhetisch anspruchsvollen Choreografie das Publikum.


Kira Leona Pianistin

Kira Leona studierte an der Folkwang-Hochschule in Essen, an der privaten  Pianistenakademie Ansbach, dem städt. Konservatorium Osnabrück  und der Hochschule für Künste Bremen. Sie besitzt die Abschlüsse Diplom-Musikpädagogin und künstlerische Reifeprüfung für Klavier.

Nach langjähriger ausschließlicher Unterrichtstätigkeit tritt Kira Leona jetzt wieder öffentlich auf. Besonders im Cross-Over-Bereich mit Solokonzerten mit Filmmusik/Klassik und Jazz-Rock-Pop-Stücken trifft sie jeden Geschmack.


Sterntaler Blockflötenchor

Auf Bass-, Alt-, Tenor- und Sopranflöten spielt das Ensemble ein Menuett von Mozart und Klezmer-Balladen.

Leitung: Elisabeth von Rhein


Deddy - Songwriter

Der Garbsener Detlef „Deddy“ Fürst kaufte sich seine erste Gitarre im Alter von 14 Jahren und brachte sich die Akkorde selbst bei. Drei Jahre später folgte bereits die erste Bandgründung mit ein paar Kumpels in einem Übungsraum im Jugendzentrum. Der erste Song  „So, wie die Welt sich dreht“ entstand aus einem Versprechen, das er seiner Frau gegeben hatte. Er hatte ihr ein Lied versprochen. Das war die Initialzündung, der noch viele weitere Lieder folgten, unter anderem zwei sehr schöne Weihnachtslieder.


Gesundheitszentrum für Tanz & Entspannung Orientalischer Tanz

Tanzen mit allen Sinnen ist das Motto des Bauchtanzstudios unter der Leitung der Tanzlehrerin und Choreographin Stephanie Werner.

Ihre Schwerpunkte sind das ganzheitliche Körpertraining sowie die Bildung des persönlichen Tanzcharakters. Für das Kulturzelt hat sie eigens eine orientalische Tanz-Choreographie entwickelt.

 


Musikschule Garbsen

Die Schülerband der Musikschule Garbsen zeigt ihr Können mit ausgewählten Songs aus dem Rock- und Popbereich.

Eintritt: 11/8 €