20:00 Uhr

21.08.2018

Matthias Brodowy – Seelze Spezial

Matthias Brodowy

präsentiert Künstler*innen und Künstler aus Seelze und der Region

Matthias Brodowy wurde von Hanns Dieter Hüsch mit dem Kabarettpreis Das Schwarze Schaf, später dann mit dem Prix Pantheon und dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet. Für das Kulturzelt Seelze wird der selbsternannte Vertreter für gehobenen Blödsinn (chief director for a high level bullshit) gewohnt charmant und humorvoll durch den Abend mit Seelzer Künstler*innen führen.
Im Programm: der Internationale Kinderchor, Auszüge aus den Zeitsprüngen, das Saxofonorchester Musikschule Seelze und der Shantychor aus Lohnde.

Matthias Brodowy hat inzwischen seine neunte CD, „Gesellschaft mit beschränkter Haltung“, veröffentlicht. Neben seiner Bühnentätigkeit arbeitet Brodowy regelmäßig für das Radio, so moderiert er u.a. für den WDR das Kabarettfest aus Paderborn. Auch in der Welt der Varietés ist er zu Hause, arbeitet für Roncalli, GOP-Varieté Theater in verschiedenen Städten und führt als Conférencier durch die Abende im legendären Hansa Theater in Hamburg.

Vvk 8€ / Abendkasse 10€



15 Uhr – Tanznachmittag

mit dem TanzCentrum Kressler

Das Kulturzelt kommt in Schwung: Von 15 bis 18 Uhr veranstaltet das TanzCentrum Kressler einen stimmungsvollen Tanznachmittag für Menschen im besten Alter. Neben Kaffee, Kuchen und guten Gesprächen gibt es abwechslungsreiche Tanzmusik für jeden Geschmack – von Walzer bis Twist ist alles mit dabei. Zwischendurch präsentiert das TanzCentrum ein vielfältiges Showprogramm, das von Kindertanzen bis zu Kresslers MOVITA-Gruppen reicht. Außerdem gibt es ein Mini-Bingo und tolle Tanzanimationen, bei denen jeder mitmachen kann. Ganz nach dem Motto: Tanzen geht immer – auch und erst recht in fortgeschrittenem Alter!

Eintritt frei