20:00 Uhr

16.08.2018

ZuleMax Konzert (Kuba)

ZuleMax

Karibische Leichtigkeit und eine unerschöpfliche Energie, das ist die Mischung für ein mitreißendes Konzerterlebnis. Mit starken Bläsersätzen, Perkussion, Klavier, Bass und gleich drei Frontsängerinnen zünden diese Musikerinnen ein musikalisches Feuerwerk. ZuleMax ist eine hochkarätige, 12-köpfige All-women-Salsa-Band, die mit ihrem warmen Klang einen unvergleichlichen modernen, kubanischen Salsa atemberaubend auf die Bühne bringt. Mit ihrer großen musikalischen Erfahrung und dem geballten Können begeistern sie ihr Publikum in der ganzen Welt.

2010 gründete die Bandleaderin, die kubanische Perkussionistin und Flötistin Zulema Hechavarria, die Band ZuleMax. Sie hat sich dafür eine internationale Besetzung aus sechs verschiedenen Ländern ausgesucht. Das Repertoire der Band besteht fast ausschließlich aus eigenen Stücken und Arrangements authentischer kubanischer Musik in den Rhythmen von Cha-Cha-Cha, Guaguancó, Mambo und Salsa, die auch auf ihrem Debütalbum „ZuleMax llego“(2014) zu hören sind.

Vvk 16€ / Abendkasse 19€


19 Uhr – Das Kulturzelt begrüßt seine Gäste
Das Kulturzelt-Programm bestreiten zum großen Teil die vielfältigen kulturellen Initiativen und Vereine aus Seelze. Reitergeneral Michael von Obentraut (Rainer Künnecke) und seine Zeitreisenden empfangen die Besucherinnen und Besucher vor dem Kulturzelt in ihren Kostümen nach historischen Vorbildern und geben einen Eindruck vom Leben im 17. Jahrhundert während des Dreißigjährigen Krieges. Das Irish Music Ensemble unter der Leitung von Susanne Cloos und Manfred Flathe spielt mit Violinen, Flöten und Gitarren auf und die Parkours-Artisten vom Turnverein Lohnde zeigen ihr Können. Nach dem anschließenden Konzert von Zulemax hauen noch die Streetdrummers mächtig auf die Pauke oder besser gesagt Ölfässer, jeder Song ein neuer Urknall!

Eintritt frei